Kerzen bestempeln mit “Freue dich, Welt”

Jetzt im Herbst und gen Weihnachtszeit, wenn es nachmittags schon dunkel wird und wir uns bei Tee und Keksen zusammenhocken um uns gegenseitig zu wärmen und Geschichten zu erzählen, brennt fast immer auch eine Kerze dazu, denn erst dann wird es richtig gemütlich. Warum also nicht auch mal Kerzen selbst ausgestalten und damit ein warmes Licht verschenken, dachte ich mir? Ich habe also eine ganze Reihe hochwertiger Kerzen mit leicht strukturierter Oberfläche besorgt und dazu noch eine Packung Servietten in ähnlicher Farbe wie der des Kerzenwachses. kerzen-bestempeln-1

Danach habe ich das gewünschte Motiv (hier den Engel aus dem Set “Freue dich, Welt”, Bestellnummer 143167 im aktuellen Weihnachts-Minikatalog) in der Farbe Glutrot auf die Servietten gestempelt, das Motiv mit einer Schere ausgeschnitten und schließlich die beiden unteren Lagen der Serviette, die nicht mit Tinte eingefärbt waren, entfernt. kerzen-bestempeln-2

Auf diese Weise blieb nur eine fast durchsichtigeTrägerfolie übrig, die ich auf die Kerze legte und dort nach Wunsch positionierte. Danach blies ich mithilfe des Heißluftgerätes ganz kurz etwas Hitze auf die Ränder des Motivs und strich, sobald ich sah, dass sich im Wachs kleine Bläschen gebildet hatten, mit den Fingern das Motiv auf der Kerzenoberfläche glatt. Obacht: Nie direkt mit der heißen Luft auf die Finger zuhalten – das könnte böse weh tun!

kerzen-bestempeln-3

Dazu habe ich euch noch ein kurzes Video gedreht, in dem ich euch zudem einen Trick zeige, um das Motiv spiegelverkehrt nutzen zu können. Viel Spaß beim Anschauen!

 

Ein Gedanke zu „Kerzen bestempeln mit “Freue dich, Welt”

  1. Tina D.

    Liebe Verena,
    das Video habe ich mir natürlich sofort angeschaut
    und finde deine Kerzen total schön.
    Mit gefällt der Engel ja auch so gut.
    Liebe Grüße Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.